RTF Essen-Kray

25.08.2019

Am letzten Sonntag im August fuhr ich die ziemlich hügelige RTF in Essen. Hier ein paar visuelle Eindrücke von der Tour. Die Strecke führte über Heiligenhaus, Mettmann, Gruiten, Hochdahl, Erkrath, Ratingen und Lintorf zurück nach Essen. Dabei fielen gut 900 Höhenmeter an.

 

Ich fuhr wieder meine rote Cross-Gazelle von 1990. Karl-Peter war auch wieder dabei. Leider ging es mir Morgens nicht so gut. Aufgrund meiner Herzrhythmusprobleme musste ich die erste Steigung hoch von der Ruhr sehr vorsichtig fahren. Zum Glück ging es mir dann immer besser und ich fand zu meiner normalen Leistung zurück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach ca. 100 km kamen Karl-Peter und ich mit einem Schnitt von 22,7 km/h ins Ziel. Angesichts der Höhenmeter kein schlechter Schnitt.

 

Jennifer aka Sonne-Wolken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s