Hindeloopen

24.05.2018

 

An meinem Abreisetag frühstücke ich erst einmal gemütlich. Vieles was ich nicht mehr brauchte hatte ich bereits am Vorabend im Auto verstaut. Am Vormittag baute ich dann mein Zelt ab und verstaute es mit den restlichen Sachen im Auto. Aber ich wollte noch nicht direkt nach Hause. Mein Ziel war die kleine Stadt Hindeloopen.

 

Ich parkte in der Nähe des Hafens und schaute mir die zu verkaufenden Schiffe an. Würde mich schon reizen, aber dann hätte ich kein Geld mehr für meine alten Rennräder und auch wenig Zeit zum Rad fahren.

 

Im Hafen lag auch so manche teure Yacht, schön anzuschauen.

 

Ich machte eine letzte Runde durch den schönen Ort. Liebevoll erhaltene Häuser prägten das Bild. Aber es gab früher auch schwere Zeiten mit Sturmfluten, die Teile der Stadt zerstört hatten.

 

Das alte Rathaus beherbergte mittlerweile ein Museum. Links davon der alte Friedhof.

 

Die pankigen Schafe hatten es mir besonders angetan.

 

Mein Runde endete wieder am Hafen, wo ich am Imbiss zu Mittag aß. Noch einmal Kibbelinge mit Pommes.

 

Dann verbrachte ich noch ein bisschen Zeit am winzigen Strand des IJsselmeers. Es war warm und sonnig und ich hätte ewig im Gras liegen können. Doch ich wollte mir gegen 14:30 Uhr noch einen Flohmarkt in einer alten Scheune anschauen. Vielleicht gab es da ja ein altes Rennrad. Wer weiß? Auf dem Weg zur Scheune traf ich Thomas und Familie. Wir gingen zusammen zur Scheune und bewunderten alle möglichen Skurrilitäten und viel Nippes. Aber das meiste zu horrenden Preisen. Da sammelte Jemand offenbar und wollte nicht wirklich etwas verkaufen. Räder fand ich nur Kinderräder und ein paar Tourenräder, unter anderem von Gazelle mit 3 oder 5 Gängen aus den 90er Jahren. Nichts was für mich von Interesse war. Gegen 15:30 Uhr verabschiedete ich mich von Thomas und seiner Familie und fuhr nun doch endgültig Richtung Heimat. Es half ja nichts. Natürlich kam ich in sämtliche Staus in den Niederlanden und im Ruhrgebiet. Es regnete und war kühler. Na super.

 

Jennifer aka Sonne_Wolken

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s